Corona Bedingungen zur KfT-Deutsche Meisterschaft IGP!

Die Veranstaltung findet unter 2G-Bedingungen statt.

 

In Anlehnung an die

Niedersächische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten.

-Niedersächische Corona-Verordnung vom 21. September 2021-

 

Eine Teilnahme an der Veranstaltung als Teilnehmer/Zuschauer ist nur erlaubt bei Vorlage von:

     Gültigem Impfnachweis

     Gültige Bestätigung einer Genesung

     Ärztliches Attest mit negativen PoC-Antigentest

     (Bei medizinischer Kontraindikation und anderen medzinischen Gründen)

     Kinder/Jugendliche bis zum 18. vollendeten Lebensjahr, ohne Nachweis

 

Die Teilnahme wird schriftlich oder per Luca- oder Corona-Warnapp dokumentiert.

Bei dieser 2-G Regelung wird auf die Maskenpflicht und auf den 1,5m-Abstand verzichtet.

Wir sind verpflichtet uns strikt an diese Anordnungen zu halten. Bei Nichtbefolgung droht die sofortige Schließung der Veranstaltung durch die Behörden.


Außerdem bitten wir um Beachtung:

Trainings-Fährten um Sarstedt  ist nur in Absprache mit unserem Platzwart Dietmar Riedner gestattet.

Dietmar Riedner, Mobil: 0157 30102272,

Mail: dietmarriedner@gmx.de

 


Im Fährtengelände ist darauf zu achten, dass den Landwirten immer eine Durchfahrt mit ihren landwirtschaftlichen Maschinen möglich ist.


Während der Prüfung im Fährtengelände gilt ein Leinenzwang!


Eine Nichtbeachtung dieser an sich selbstverständlichen Regeln kann eine Disqualifikation herbeiführen.