Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde, liebe Gäste,

nach den Entbehrungen, die wir auch im Hundesport aufgrund der SARS-CoV-2 -Pandemie während der letzten Saison in Kauf nehmen mussten, ist es mir an diesem Wochenende eine besonders große Freude euch und Sie zur KfT Deutschen Meisterschaft für Fährtenhunde 2021 zu begrüßen.

All denjenigen, die bisher lediglich von unseren lippischen Sehenswürdigkeiten, mit überregionalem Bekanntheitsgrad, dem Herrmannsdenkmal und den Externsteinen gehört haben, wünsche ich, dass Sie an diesem Wochenende die Schönheit des Lipperlandes erkennen und mit dieser Region spannende, sowie fröhliche Erinnerungen verbinden werden. Speziell die Umgebung zwischen Blomberg, Großenmarpe, Sommersell und Barntrup lädt dazu ein, dass im Wettkampf aufgebaute Adrenalin, bei Spaziergängen zwischen Feldern und Wald zu verarbeiten. Dabei ist es durchaus üblich, dass freundliche Hasen, Rehe, Wildschweine oder Füchse zum Smalltalk auf dem Weg stehen bleiben - eine regelrechte Freude für jeden Terrier.

Ein besonderer Dank für das Gelingen dieser Veranstaltung gilt den ortsansässigen Landwirten, Jagdpächtern und Jägern. Mit der Bereitstellung des Fährtengeländes leisten sie einen wesentlichen Anteil. Ein weiterer, herzlicher Dank gilt allen helfenden Händen, die sowohl im Vorfeld, aber auch während der Meisterschaft zum Gelingen der KfT Deutschen Meisterschaft für Fährtenhunde 2021 beitragen.

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
euch danke ich für den Schweiß und das Herzblut, dass ihr in die Ausbildung eurer Hunde investiert habt! Ich wünsche euch persönliche Bestleistungen, maximalen Erfolg und viel Freude bei der Teamarbeit!

Auf ein schönes Wochenende

Dieter Krause